Physiotherapie Koster
Physiotherapie-Praxis-Koster-Chiropraktik

 

Chiropraktik –  Sanfte Mobilisationen bei Verspannungen und Schmerzen

 

Therapie-Koster „Bei der Chiropraktik handelt es sich um eine sanfte Mobilisation der Wirbelsäule,  bei der der Therapeut vornehmlich sowohl bei der Palpation der einzelnen Wirbelsegmente als auch bei der eigentlichen chiropraktischen Behandlung mit seinen Händen arbeitet.“

In unserer Praxis ist uns besonders wichtig, dass wir vor jeder Behandlung zunächst den Ursachen der Beschwerden auf den Grund gehen, um erkennen zu können, ob eine chirotherapeutische Behandlung im Einzelfall überhaupt durchzuführen ist. Das Behandlungsspektrum der Chiropraktik umfasst insbesondere Verspannungen, Blockaden und Schmerzen im gesamten Bereich der Wirbelsäule. Viele Patienten, die einen Chiropraktiker aufsuchen, leiden an akuten oder chronischen Rückenproblemen, hervorgerufen durch Fehlhaltungen, schmerzhafte Verspannungen oder Bandscheibenvorfälle. Speziell bei Nackenschmerzen konnte nachgewiesen werden, dass chiropraktische Eingriffe oft schneller und effektiver Abhilfe schaffen, als die Einnahme von Schmerzmitteln.

Für den eigentlichen mobilisierenden Eingriff wird der Patient je nach seinem Beschwerdebild genau auf einer Liege positioniert. Der chiropraktische Eingriff am betroffenen Wirbelsäulensegment wird meist innerhalb eines Atemmanövers vorgenommen.

So erreichen Sie uns Inh. Thomas Koster - Julius-Imig-Str. 2 42489 Wülfrath Tel: (0 20 58) 70 666 - Mobil: 0173 / 7 06 49 21 E-Mail: ThomasKoster@gmx.de

© Copyright 2015 - Thomas Koster